Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Fahrradreisen Donaueschingen - Donauwörth Donau Radweg

Deutschland / Fahrradreisen Donau Radweg von Donaueschingen nach Donauwörth - 8 Tage / 7 Nächte

8 tägige Radreise ab Donaueschingen bis Donauwörth. „Brigach und Breg bringen die Donau zu weg“, so lautet der Merksatz über den Ursprung der Donau. Von der Donauquelle in Donaueschingen geht’s durch wildromantische Naturschönheiten vorbei an Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen.

Fahrradreise - Donau - Radweg von Donaueschingen nach Donauwörth - pro Person im DZ ab Euro 515.00

Reise Nr. 53360

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Fahrradtouren auf dem Donau - Radweg von Donaueschingen nach Donauwörth - 8 Tage / 7 Nächte

Karte Radreise Donaueschingen - Donauwörth

8 tägige Radreise ab Donaueschingen bis Donauwörth. „Brigach und Breg bringen die Donau zu weg“, so lautet der Merksatz über den Ursprung der Donau. Von der Donauquelle in Donaueschingen geht’s durch wildromantische Naturschönheiten vorbei an Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen.

 

Reiseverlauf der Radreisen von Donaueschingen bis Donauwörth:

 

1. Tag: Donaueschingen

In Donaueschingen beginnt die Radtour an der Donauquelle. Sie finden den Quellbrunnen im gepflegten Garten des Fürstlich Fürstenbergischen Schlosses. Nutzen Sie den Anreisetag für einen Rundgang durch die Residenzstadt.


2. Tag: Fridingen / Beuron, ca. 48 / 58 km

Heute starten Sie Ihre erlebnisreiche Radtour entlang des schon kräftigen Flusslaufs durch das Tal der jungen Donau bis zur Donauversickerung beim Luftkurort Möhringen. An gut 200 Tagen im Jahr versickert der wasserreiche Fluss in den Spalten der Weißjuraschicht, um nach 12 km aus dem Aachtopf wieder hervorzuquellen. Vorbei an Möhringen erreichen Sie Tuttlingen. Die evangelische Stadtkirche, das klassizistische Rathaus oder die Vielzahl der Skulpturen in der Innenstadt sind einen Besuch wert. Durch die weit ausladenden Talschleifen radeln Sie nach Fridingen. Hier finden Sie die Jägerhaushöhle mit Ausgrabungen aus der Mittelsteinzeit sowie den berühmten Aussichtspunkt Knopfmacherfelsen. Die Donau durchbricht hier die Felsen der Schwäbischen Alb. Gesäumt wird das Ufer von zahlreichen, an den Hängen gelegenen Schlössern, Burgen und Ruinen. Die Übernachtung erfolgt in Fridingen oder Beuron.


3. Tag: Sigmaringen / Scheer, ca. 31 / 48 km

An romantischen Mühlen und malerischen Talwinkeln vorbei windet sich der Radweg entlang der Donau. Burg Wildenstein thront rechts oberhalb, und wenig später erblicken Sie die Werenwag, die Burg bedeutender Minnesänger des Mittelalters. Über Hausen im Tal gelangen Sie nach Sigmaringen, mit der wohl größten privaten Waffensammlung Europas. Bummeln Sie durch den historischen Ortskern oder statten Sie dem Heimatmuseum einen Besuch ab.


4. Tag: Obermarchtal / Umgebung, ca. 37 / 44 km

Bis ans Wasser reichen die Mischwälder und Wiesen auf der Fahrt durch die weitflächigen Riede des Donautals. Scheer war einst keltischer und römischer Siedlungsort. Über Mengen, eine der fünf habsburgischen Städte erreichen Sie Hundersingen mit seinem sehenswerten Heuneburgmuseum, dessen Ausstellung Zeugnisse frühester keltischer Besiedlung aus dem 6.–4. Jahrhundert v. Chr. birgt. Der Aufstieg zum Museum wird mit einem weiten Ausblick auf das Tal belohnt. Riedlingen war im Mittelalter im Besitz der Habsburger. Sie radeln an einem Teil der berühmten Oberschwäbischen Barockstraße entlang. Diese zieht sich wie ein Band durch Oberschwaben und weist dem Kulturreisenden den Weg zu zahlreichen kulturhistorischen Schätzen. Die ehemalige Abteikirche des Klosters Zwiefalten wird als eine der schönsten Kirchen in der Region bezeichnet. Die Übernachtung erfolgt im Obermarchtal/Umgebung.


5. Tag: Ulm, ca. 54 km

Heute können Sie entweder den Radweg an der Donau entlang nehmen oder die besonders empfehlenswerte und landschaftlich reizvolle Route entlang der Ach und der Blau über Blaubeuren radeln. Der Donau Radweg führt Sie durch die beiden Orte Oberdischingen und Erbach, dessen Stadtbild an die Vergangenheit als Adelssitz im Hochmittelalter erinnert. Das Achtal hingegen ist eher eng, und beidseitig ziehen sich Hügelketten am Tal entlang. Über Schelklingen radeln Sie nach Blaubeuren mit seiner Karstquelle, dem Blautopf welcher 21 m tief ist und pro Sekunde 2300 Liter Wasser ausschüttet. Ihr heutiges Ziel ist Ulm, die Grenzstadt zu Bayern.


6. Tag: Lauingen / Dillingen, ca. 52 / 58 km

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ulm auf dem beschilderten Donau Radweg und passieren sogleich die Landesgrenze von Baden-Württemberg nach Bayern. Über Weißingen führt der Radweg durch den Donauwald nach Leipheim, dessen Silhouette mit der St. Veitskirche, dem Schloss, der Stadtmauer und den Stadttürmen zur Besichtigung einlädt. Weiter führt die Route nach Günzburg. Am Ufer der Donau entlang gelangen Sie über Gundelfingen in die alte Herzogstadt Lauingen. Die Übernachtung erfolgt in Lauingen oder Dillingen.


7. Tag: Donauwörth, ca. 32 / 38 km

Durch das Auen-und Naturschutzgebiet Apfelwörth radeln Sie in Ihr Etappenziel nach Donauwörth an der Romantischen Straße. Als historisches Handelszentrum im Schnittpunkt alter Verkehrswege war diese Stadt seit jeher äußerst begehrt und heiß umkämpft. Übernachtung in Donauwörth.


8. Tag: Individuelle Abreise

 

Radlerbonus:

20,-€ pro Person bei Buchung bis zum 28.02.2017

Leistungen der Fahrradreisen Donau Quelle bis Donauwörth:

- 8 Tage / 7 Nächte mit Frühstück in der Kat. Komfort, Unterbringung in Mittelklassehotels oder guten bis sehr guten Gasthöfen und Pensionen, überwiegend zentral gelegen (Kat. 3-Sterne, teils auch 4-Sterne)
- Zimmer mit Bad / Dusche und WC
- Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
- Eintritt Münsterturm Ulm
- detailliertes Informationspaket mit Karten
- GPS Daten auf Anfrage
- Service-Hotline

 

zubuchbare Extras bei der Fahrradtour:

- Mietrad und 1 Satteltasche, pauschal: € 60,– pro Rad (Aktionspreis), Elektrorad, 1 Satteltasche  160,-- Euro pro Rad
- Bustransfer Donauwörth – Donaueschingen: jeden Mo., Di. und Mi. um ca. 09.00 Uhr, Dauer ca. 4 Std., € 120,– pro Person inkl. eigenes Rad, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, (Reservierung erforderlich)
- ab 4 Personen Sondertermine möglich 

Informationen zum Donau Radweg

 

Termine 2017:

Anreise jeden Montag und Dienstag vom 10. April bis 25. September

Preise in Euro pro Person - 8 Tage / 7 Nächte:

Im Doppelzimmer: 515,– EURO
Im Einzelzimmer: 679,– EURO

Saisonzuschlag Anreisetermine vom 06. Mai bis 10. September 70,- EURO

Zusatznacht in Euro pro Person:

Donaueschingen: 
Dppelzimmer mit Frühstück 46,– EURO
Einzelzimmer mit Frühstück 68,– EURO

Donauwörth: 
Doppelzimmer mit Frühstück 61,– EURO
Einzelzimmer mit Frühstück 91,– EURO

 

Anbieterkennzeichnung: velotours Touristik GmbH, Ernst-Sachs-Str. 1, 78467 Konstanz