Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radreise: Unterwegs im Land des Schimmelreiters

Deutschland, Nord- und Ostseeküste: Radtouren Unterwegs im Land des Schimmelreiters

Auf dieser Rundtour erkunden sie den nördlichsten Zipfel Deutschlands und schnuppern kurzzeitig auch dänische Luft. Die raue nordfriesische Landschaft, die Grenzregion zu Dänemark, die schöne Geltinger Ostsee-Bucht und die romantische Schlei zeigen Ihnen die unterschiedlichsten Facetten und bieten interessante Erlebnisse im äußersten Norden Deutschlands.

Radreise Unterwegs im Land des Schimmelreiters Doppelzimmer pro Person ab 619.00

Reise Nr. 58851

Deutschland, Nord- und Ostseeküste, Unterwegs im Land des Schimmelreiters, Ebbe & Flut, Deichromantik und weite Ostseeausblicke

Individuelle Einzeltour, Gesamtkilometer ca. 165 Radkilometer

Rundtour durch Nordfriesland

Auf dieser Rundtour erkunden sie den nördlichsten Zipfel Deutschlands und schnuppern kurzzeitig auch dänische Luft. Die raue nordfriesische Landschaft, die Grenzregion zu Dänemark, die schöne Geltinger Ostsee-Bucht und die romantische Schlei zeigen Ihnen die unterschiedlichsten Facetten und bieten interessante Erlebnisse im äußersten Norden Deutschlands.


 

Reiseverlauf der Radtour Im Land des Schimmelreiters

1. Tag: Anreise nach Husum

Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

2. Tag: Husum - Dagebüll / Niebüll, ca. ca. 60 - 80 km

Wahlweise führt Ihre Route über Nordstrand oder direkt zur Hamburger Hallig und über Deichwege, vorbei an Bredstedt, nach Dagebüll bzw. ins nordfriesische Städtchen Niebüll. Ab Dagebüll können Sie alternativ in eigener Regie Niebüll per Bahn erreichen. Niebüll erwartet seine Gäste u. a. mit einem Naturkundemuseum.

Übernachtung in Dagebüll/Niebüll

3. Tag: Dagebüll / Niebüll - Tøndern / Umgebung, ca. 42 km

Über die deutsch- dänische Grenze fahren Sie nach Tøndern, einer dänischen Kleinstadt im tiefen Süden Jütlands. Bevor es über die grüne Grenze nach Dänemark geht, sollten Sie einen Besuch im Emil-Nolde-Museum mit seiner sehenswerten Ausstellung der expressionistischen Malerei des Künstlers in Neukirchen/Seebüll nicht versäumen. Nach dem Grenzübertritt bei Rosenkranz führt ein Schlenker Richtung Osten nach Tønder. Im Mittelalter war diese Stadt einer der wenigen Hafenplätze der schleswigschen Nordseeküste. Heute ist Tønder beliebt unter ausländischen Heiratswilligen, die die einfachen Formalien der dänischen Verwaltung schätzen.

Übernachtung in Tøndern oder Umgebung.

4. Tag: Tøndern / Umgebung - Flensburg, ca. ca. 55 km

Von Tøndern fahren Sie heute nördlich der Grenze durch Dörfer und Felder. Vorbei am Örtchen Rens mit seinem kleinen Heimatmuseum und der Forellenzucht und durch die Fröslev Plantage, einer Landschaft aus Mischwald, Heide und Feuchtgebieten mit abwechslungsreicher Tier- und Pflanzenwelt, überqueren Sie bei Padborg die Grenze zurück nach Deutschland und erreichen bald Flensburg.

Übernachtung in Flensburg

5. Tag: Flensburg - Kappeln, ca. ca. 58 - 71 km

Entlang der Flensburger Förde geht die Fahrt zu einer der schönsten Wasserburgen Deutschlands, nach Glücksburg. Alternativ können Sie mit einer Schifffahrt die Strecke abkürzen. Weiter radeln Sie um die Geltinger Bucht, durch das beschauliche Angeln nach Kappeln.

Übernachtung in Kappeln.

6. Tag: Kappeln - Schleswig / Umgebung, ca. 50 km

Die heutige Etappe führt Sie auf herrlichen Wegen durch die sanft hügelige Landschaft Angelns über Arnis (Deutschlands kleinste Stadt), Borderby nach Lindaunis und weiter über den Holm (alter historischer Fischerort) entlang des nördlichen Schleiufers nach Schleswig. In der Wikingerzeit trafen sich hier die wichtigsten Handelswege und von hier aus gingen die Wikinger auf Beutezug und betrieben Handel.

Übernachtung in Schleswig/Umgebung

7. Tag: Schleswig / Umgebung – Husum, ca. 55 km

Bald schon lassen Sie Schleswig, die Kulturstadt und das Wikingermuseum Haithabu am Ufer der Schlei hinter sich. Über Danevirke erreichen Sie bei Hollingstedt das größte archäologische Denkmal Nordeuropas, das Danewerk. Der Eider-Treene-Sorge Weg führt Sie schließlich zurück nach Husum.

Abreise in eigener Regie (ohne Übernachtung)

 

Reisetermin:
Jeden Samstag vom 02. Juni bis 08. September 2018

 

Reisepreise

Preis / Person         

im Doppelzimmer:  Kat. I   619,- Euro

im Einzelzimmer:    Kat. I   799,- Euro

Saisonaufschlag:   70,- Euro (bei Anreise 20.05. - 09.09.)

Zusatznacht - Husum

im Doppelzimmer: Kat. II  65,- Euro
im Einzelzimmer:  Kat. II  90,- Euro

 

 3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.

 

Leistungen

•   6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
•   Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
•   7 Tage Servicehotline
•   Eintritt Emil Nolde Museum
•   1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlangenmit Karte und Routenbeschreibung zur Tour
•   auf Wunsch GPS Daten

Extras

  • Leihrad mit Gepäcktasche 70,- Euro
  • Elektro - Leihrad mit Gepäcktasche 180,- Euro

Anreiseinformationen

  • Bahn: an / ab Bahnhof Husum
  • Parken Husum: Parkhaus ca. 5,- bis 7,- Euro/Tag (ohne Gewähr, nach Verfügbarkeit)

 

Anbieterkennzeichnung: Die Mecklenburger Radtour GmbH, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund

Termine

Deutschland, Nordsee - Ostsee, Im Land des Schimmelreiters

HOTEL KATEGORIE I,
REISEBEGINN: Jeden Samstag

GEWÜNSCHTEN TERMIN UNTER SONSTIGES ANGEBEN, Doppelzimmer, Frühstück

19.05.2018Samstag, 19. Mai 2018 - Samstag, 19. Mai 2018
div. Termine

619 EUR

 

HOTEL KATEGORIE I,
REISEBEGINN: Jeden Samstag

GEWÜNSCHTEN TERMIN UNTER SONSTIGES ANGEBEN, Doppelzimmer, Frühstück

20.05.2018Sonntag, 20. Mai 2018 - Sonntag, 9. September 2018
div. Termine

689 EUR