Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radtour im Allgäu

Deutschland: Radreisen - Das Allgäu erleben, Rundtour vom Bodensee über Füssen und Kempten zurück

Für gut motivierte Radler, die die Schöheit der Natur hautnah erleben wollen, ist diese Tour genau das richtige! Sie starten die Radreise am Bodensee und radeln zunächst in Richtung Osten zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen. Planen Sie einen Besuch des berühmten Märchenschlosses - je nach Zeit und Lust haben Sie hier die Wahl. Von dort radeln Sie in nördlicher Richtung entlang des Forggensees bis Marktoberdorf, wo Sie den Rückweg antreten und über Kempten und Wangen im Allgäu zurück zum Bodensee fahren. Belohnen Sie sich abends für das Geleistete mit Spezialitäten der regionalen Küche wie Allgäuer Kässpatzen und Nonnenfürzle.

Rundfahrt mit Radtouren im Allgäu 9 bzw. 7 Tage - pro Person im DZ ab Euro 549.00

Reise Nr. 71723

Radreise das Allgäu erleben - Rundfahrt vom Bodensee über Füssen und Kempten zurückLindau Allgäu

Fahrradtour mit 7 sportlichen bzw. 9 entspannten Etappen im Allgäu

Für gut motivierte Radler, die die Schöheit der Natur hautnah erleben wollen, ist diese Radtour genau das richtige! Sie starten die Radreise am Bodensee und radeln zunächst in Richtung Osten zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen. Planen Sie einen Besuch des berühmten Märchenschlosses - je nach Zeit und Lust haben Sie hier die Wahl. Von dort radeln Sie auf den Fahrrad Rundtouren in nördlicher Richtung entlang des Forggensees bis Marktoberdorf, wo Sie den Rückweg antreten und über Kempten und Wangen im Allgäu zurück zum Bodensee fahren. Belohnen Sie sich abends für das Geleistete mit Spezialitäten der regionalen Küche wie Allgäuer Kässpatzen und Nonnenfürzle.

Variante 1 / Reiseverlauf Rundreise - Radreise im Allgäu in 9 Tagen

 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Lindau

Ihre Radreise beginnt am Bodensee in Lindau, die schöne Altstadt ist vollständig auf einer Insel gelegen. Entdecken Sie die verwinkelten Gassen und die berühmte Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem 6 Meter großen Bayerischen Löwen, dahinter erhebt sich das beeindruckende Alpenpanorama.


2. Tag: Lindau – Oberstaufen, ca. 55 km

Sie radeln noch kurz entlang des Seeufers, doch schon bald verlassen Sie auf der ersten Etappe der Radtour den Bodensee und fahren auf dem Bodensee - Königssee - Radweg hinauf ins Allgäu. Es geht vorbei an saftigen Wiesen mit glücklichen Kühen nach Oberstaufen, genau wie man es sich im Allgäu vorstellt. In der Schaukäserei erfahren Sie, wie der leckere Käse hergestellt wird und können auch gleich davon probieren.


3. Tag : Aufenthalt in Oberstaufen

Genießen Sie einen herrlichen Tag im Allgäu. Mit der Obserstaufen-Card genießen Sie zahlreiche Vorteile. Ob Sie nun eine kleine Runde zu Fuß drehen, mit der Bahn auf einen der vielen Gipfel schweben oder einfach einen entspannten Tag im Freibad verbringen wollen. Das Allgäu ist Urlaub pur!


4. Tag :  Oberstaufen – Nesselwang, ca. 55 km

Die zweite Etappe der Radreise beginnt eben und führt zunächst durch das Tal der Konstanzer Ach zum Großen Alpsee. Weiter geht es nach Immenstadt und vorbei am Fuße des Grünten, auch als Wächter des Allgäus bekannt. Sie radeln ein Stück entlang des Rottachsees und haben bei Oy-Mittelberg den höchsten Punkt der Tour erreicht. Von hier ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Etappenziel Nesselwang.

 


Radlerbonus:
  20,-€ pro Person bei Buchung bis zum 28.02.


5. Tag : Nesselwang – Füssen, ca. 25 - 60 km

Ihre Radetappe nach Füssen ist überschaubar, denn am Forggensee erwartet Sie Großes: Schloss Neuschwanstein und seine kleine Schwester das Schloss Hohenschwangau! Die beeindruckenden Märchenschlösser sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Unser Tipp: Reservieren Sie Ihre Tickets am besten im Voraus.


6. Tag: Füssen – Kempten, ca. 70 km

Radtour entlang des Forggensees, Deutschlands größtem Stausee, und der Dampflokrunde radeln Sie bis Marktoberdorf. Anschließend fahren Sie durch den Kemptener Wald und Sie müssen auf dieser Etappe einige Steigungen überwinden, bevor Sie Kempten erreichen. Die Stadt wurde als Cambodunum bereits von den Römern gegründet und zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Eine Führung durch die Prunkräume der Residenz lohnt sich, es wurden sowohl sakrale als auch profane Elemente eingebracht.


7. Tag: Kempten – Isny – Wangen im Allgäu, ca. 65 km

Sie radeln entlang einer stillgelegten Bahnstrecke in den württembergischen Teil des Allgäus, hinauf zur Europäischen Wasserscheide zwischen Rhein und Donau. Legen Sie in Isny eine Pause ein, der Ort liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße und immer einen Besuch wert, bevor Sie die Radtour auf dem Donau - Bodensee - Radwegs nach Wangen fortsetzen.

 

8. Tag: Wangen im Allgäu – Lindau, ca. 45 km

Auf dem Donau - Bodensee - Radweg geht es heute durch das Tettnanger Hopfenanbaugebiet, das südlichste Hopfenanbaugebiet Deutschlands. Durch Obstplantagen geht die Fahrradtour nach Kressbronn, wo Sie wieder den Bodensee erreichen und von dort radeln Sie entlang des Bodensee-Radweges die letzten Kilometer zurück nach Lindau.

 

9. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.

 


Termine 2021
  tägliche Anreise vom 18. April bis 17. Oktober

 

Variante 2 / Reiseverlauf Rundreise - Radreise im Allgäu in 7 Tagen

 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kressbronn

Ihre Radreise beginnt am Bodensee in Kressbronn, einem ruhigen Ferienort, in dem Sie sich bestens auf die bevorstehende Radtour einstimmen können. Reisen Sie früh an, um Baden zu gehen, durch den Ort zu schlendern und vielleicht sogar einen Ausflug nach Friedrichshafen zu unternehmen, wo Sie bei einem Besuch des Zeppelinmuseums alles über die Geschichte der Luftschiffe erfahren.

2. Tag: Kressbronn – Oberstaufen, ca. 65 km

Sie radeln noch kurz entlang des Seeufers und erreichen Lindau mit der auf einer Insel gelegenen Altstadt. Kurz darauf verlassen Sie den Bodensee und fahren auf dem Bodensee-Königssee-Radweg hinauf ins Allgäu. Es geht vorbei an saftigen Wiesen mit glücklichen Kühen nach Oberstaufen, genau wie man es sich im Allgäu vorstellt. In der Schaukäserei erfahren Sie, wie der leckere Käse hergestellt wird und können auch gleich davon probieren.

3. Tag: Aufenthalt in Oberstaufen

Genießen Sie einen herrlichen Tag im Allgäu. Mit der Oberstaufen-Card genießen Sie zahlreiche Vorteile. Ob Sie nun eine kleine Runde zu Fuß drehen, mit der Bahn auf einen der vielen Gipfel schweben oder einfach einen entspannten Tag im Freibad verbringen wollen. Das Allgäu ist Urlaub pur!

4. Tag: Oberstaufen – Nesselwang – Füssen, ca. 75 km

Die Etappe beginnt eben und führt zunächst durch das Tal der Konstanzer Ach zum Großen Alpsee. Weiter geht es nach Immenstadt und vorbei am Fuße des Grünten, auch als Wächter des Allgäus bekannt. Sie radeln ein Stück entlang des Rottachsees und haben bei Oy-Mittelberg den höchsten Punkt der Tour erreicht. Besuchen Sie in Füssen das gotische Hohe Schloss oder den eindrucksvollen Lechfall, und natürlich lohnt sich ein Abstecher zu den berühmten Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

5. Tag: Füssen – Kempten, ca. 70 km

Entlang des Forggensees, Deutschlands größtem Stausee, und der Dampflokrunde radeln Sie zunächst bis Marktoberdorf. Es geht durch den Kemptener Wald und Sie müssen auf dieser Etappe einige Steigungen überwinden, bevor Sie Kempten erreichen. Die Stadt wurde als Cambodunum bereits von den Römern gegründet und zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Eine Führung durch die Prunkräume der Residenz lohnt sich, es wurden sowohl sakrale als auch profane Elemente eingebracht.

6. Tag: Kempten – Wangen im Allgäu – Kressbronn / Nonnenhorn, ca. 100 km

Sie radeln entlang einer stillgelegten Bahnstrecke in den württembergischen Teil des Allgäus, hinauf zur Europäischen Wasserscheide zwischen Rhein und Donau. Legen Sie in Isny eine Pause ein, der Ort liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße und immer einen Besuch wert, bevor Sie entlang des Donau-Bodensee-Radwegs nach Wangen fahren.
Anschließend geht es durch das Tettnanger Hopfenanbaugebiet, das südlichste Hopfenanbaugebiet Deutschlands. Durch Obstplantagen fahren Sie zurück nach Kressbronn.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.

Leistungen Radreise im Allgäu

  • 8/6 x ÜF nationales 3* Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Oberstaufen-Card
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

 

Mieträder Mietradtypen

  • Mietrad (7- / 27 Gang Freilauf, Kettenschaltung) 79,- Euro
  • Elektro-Mietrad (Freilauf, Nabenschaltung)  199,- Euro
  • Jugendrad   39,-Euro
    (Aufgrund der anspruchsvolleren Etappen empfehlen wir diese Reise nur für Jugendliche mit guter Ausdauer)

          Ausstattung: Gepäcktasche, Lenkertasche mit Kartenfach, Kilometerzähler, Fahrradschloss und Pannenset.

 

Reisezeit 2021:

tägliche Anreise 18.04. - 17.10.2021        
Saison A 01.10. - 17.10.      
Saison B 18.04. - 05.05.
12.09. - 30.09.
07.06. - 10.06. 14.06. - 17.06. 21.06. - 24.06.
Saison C 06.05. - 10.05.
11.06. - 13.06.
16.05.
18.06. - 20.06.
24.05. - 27.05.
25.06. - 30.06.
06.06.
22.08. - 11.09.
Saison D 11.05. - 15.05. 17.05. - 23.05. 28.05. - 05.06. 01.07. - 21.08.

 

Preise Allgäurundfahrt:

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro

9 Tage / 8 Nächte = entspannte Variante

7 Tage / 6 Nächte = flotte Variante
Doppelzimmer Einzelzimmer Doppelzimmer Einzelzimmer
Saison A 679,- 894,- 549,- 724,-
Saison B 749,- 964,- 629,- 804,-
Saison C 799,- 1014,- 679,- 854,-
Saison D 879,- 1094,- 729,- 904,-

 

 Hinweis
- Bei dieser Reise bieten wir keine Halbpension (Abendessen) an.
- Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.
- Eine Zusatznacht verschiebt nicht den Anreisetag.

 

Zusatznächte:

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person
Doppelzimmer Einzelzimmer
Kressbronn 75,- 105,-
Lindau 59,- 89,-
Oberstaufen 89,- 119,-
Nesselwang 59,- 89,-
Füssen /Schwangau 59,- 89,-
Kempten 55,- 85,-
Wangen 59,- 89,-

 

Anreise, Parken und Rückreise

Anreise, Parken nach Lindau
- Nächstgelegene Flughäfen: Friedrichshafen, Memmingen, München
- Bahnhof: Lindau Hauptbahnhof
- Parken in Lindau: Karl-Bever-Platz (P3, 311 Parkplätze) oder Seeparkplatz (P5, 660 Stellplätze), Kosten: ca. 1,20 Euro pro Stunde (7,00 Euro pro Tag). Keine Reservierung möglich.

Anreise, Parken nach Kressbronn
- Nächstgelegene Flughäfen: München, Friedrichshafen, Memmingen
- Bahnhof: Kressbronn
- Parken in Kressbronn: Kostenlose Parkplätze auf öffentlichen Straßen 

Kurtaxe, Citytaxe oder Kulturabgabe

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytaxe oder Kulturabgabe - zahlbar vor Ort

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Radweg-Reisen GmbH, Fritz-Arnold-Straße 16a, 78567 Konstanz