Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Gruppenreise Piemont Rundfahrt, Norditalien

Italien, Piemont: Gruppen Radreisen - Rad-Rundtouren Piemont ab Turin

Genussradreisen zu Spitzenweinen Barolo, Nebbiolo und Barbaresco Land der Trüffelsucher. Gruppen Radreisen von der Metropole Turin ins Herz des Piemont. Romanische Kirchenkunst, versteckt in den grünen Hügeln des Monferrato, stolze Burgen und verträumte Dörfer auf den Anhöhen der Langhe. Barolo und Barbaresco, Nebbiolo und Dolcetto – Wein, Trüffel und Gaumenfreuden in einer Region, die keine Feinschmecker Wünsche offen lässt.

Geführte Radreisen Piemont ab der Metropole Turin 1940.00

Reise Nr. 72755

Italien Geführte Radreisen Piemont mit Gaumenfreuden, geführte E-Bike Reisengeführte Radreisen Rad Rundreisen Piemont Karte

geführte Radreisen Piemont Rad-Rundreisen im Herzen von Piemont

Gruppen Radreisen zu Spitzenweinen Barolo, Nebbiolo und Barbaresco - Land der Trüffelsucher. Geführte E-Bike Reisen von der Metropole Turin ins Herz des Piemont. Romanische Kirchenkunst, versteckt in den grünen Hügeln des Monferrato, stolze Burgen und verträumte Dörfer auf den Anhöhen der Langhe. Radreisen mit Barolo und Barbaresco, Nebbiolo und Dolcetto – Wein, Trüffel und Gaumenfreuden in einer Region, die keine Feinschmecker Wünsche offen lässt.

Reiseverlauf geführte Radreisen Piemont rad Rundtouren mit E-Bike

1. Tag: Anreise Turin

In Turin erwartet Sie in zentraler Lage das traditionsreiche Grand Hotel Sitea*****, eines der besten Häuser der Stadt im Piemont. Um 17.30 Uhr treffen wir uns in der Hotelhalle zu einem gemeinsamen Stadtrundgang und lassen uns die Schönheiten Turins von einem örtlichen Stadtführer näherbringen. Die ehemalige Hauptstadt der Savoyer besticht durch prunkvolle Bauten aus der Zeit des Barock sowie mondäne Cafés mit einer langen Tradition. Anschließend steht der Abend zu Ihrer freien Verfügung. 

2. Tag: Turin – Cherasco (39 km)

Am Morgen bringt uns ein Bus in etwa einstündiger Fahrt nach San Damiano d’Asti. Nachdem wir uns per pedes im pittoresken Dörfchen umgesehen haben, starten wir unsere Radreise. Auf kleinen Wegen führt unsere Strecke durch das Roero Gebiet, das für seine landwirtschaftlichen Produkte wie Pfirsiche, Honig oder den exzellenten Weißwein Roero Arneis bekannt ist. Auf einsamen Straßen, vorbei an zahlreichen Haselnussfeldern, nähern wir uns unserem Etappenziel Cherasco. Um eine stark verkehrsbelastete Straße zu umgehen, werden die letzten Kilometer dorthin per Transfer überbrückt. In Cherasco erwartet uns das aus einem Klosterkomplex hervorgegangene, vornehme Hotel Somaschi**** (Doppelübernachtung und Schwimmbad). Zu Abend begeben wir uns in das vielgelobte Restaurant des Hotels.

Streckencharakter Gruppenradreise Piemont - ItalienAngenehmes Radeln hauptsächlich auf kleinen Wegen und kaum befahrenen Seitenstraßen. Einige hügelige bis steile Strecken sind auch mit dem E-Bike fordernd. Nur gelegentlich und für kurze Strecken etwas mehr Verkehr. (298 km)

 3. Tag: Cherasco – Barolo – Cherasco (53 km)

Am Morgen bringen uns Taxis in kurzer Fahrt nach La Morra, dem Balkon des Barolo Gebietes. Wir genießen den traumhaften Blick in eines der berühmtesten Weinanbaugebiete Italiens, bevor wir mit unseren E-Bikes in einer langen Abfahrt nach Grinzane Cavour rollen. Dort besuchen wir den Wohnsitz von Camillo Cavour, einem der bedeutendsten Protagonisten der italienischen Wiedervereinigung (Außenbesichtigung). In weiterer Folge führt unsere Radtour durch kleine Dörfer wie Serralunga oder Monforte mit ihren mittelalterlichen Dorfkernen. Immer wieder genießen wir herrliche Ausblicke in die Weinberge. In Barolo machen wir natürlich Halt und besuchen eines der besten Weingüter. Bei einer Führung und anschließender Weindegustation lassen wir uns die berühmten Roten der Region näherbringen. Im Anschluss führt uns unsere Radpartie zurück nach Cherasco. Zu Abend essen wir in einem der besten Lokale der Stadt (Weinbegleitung inklusive).

4. Tag: Cherasco – Castiglione Tinella (49 km)

Frisch und gestärkt begeben wir uns auf einen Stadtspaziergang durch Cherasco. Immer wieder begegnen wir den Spuren Napoleons, der am Ende seines Italienfeldzuges in Cherasco im Palazzo Salmatoris nächtigte und hier die Landkarte Italiens neu ordnete. Im Anschluss an die Fahrradtour bringen uns Taxis nach Belvedere Langhe. Über die für ihren Käse bekannten Orte Murazzano und Bossolasco führt unsere Route auf einem Höhenweg durch die Alta Langha. Bei guter Sicht eröffnen sich immer wieder traumhafte Blicke Richtung Seealpen mit dem markanten Monviso (3481 m). Am Ende des Radtages erwartet uns das familiär geführte Hotel Castiglione Langhe*** (Doppelübernachtung und Schwimmbad). Zu Abend lassen wir uns im Hotel verwöhnen.

5. Tag: Castiglione Tinella – Barbaresco – Castiglione Tinella (49 km)

Am Morgen verlassen wir Castiglione Tinella mit einer Abfahrt und erreichen bald das malerische Neive. Wir nehmen uns Zeit, um das malerische Örtchen, das zu den borghi più belli d’Italia zählt zu erkunden, bevor wir unsere Radpartie fortsetzen und Barbaresco, den Hauptort des gleichnamigen Weinanbaugebietes erreichen. Vom Wahrzeichen Barbarescos, dem Sarazenenturm, genießen wir einen traumhaften Blick über die Weinberge, den Fluss Tanaro und die Hügel des Roerogebietes. Über Treiso und Mango führt unser Radweg zurück nach Castiglione Tinella. Den Nachmittag kann man am schön angelegten Pool ausklingen lassen, bevor wir uns zum Abendessen in der Osteria des Ortes treffen.

6. Tag: Castiglione Tinella – Asti (51 km)

Nach dem Frühstück führt uns unsere Radtour durch San Stefano Belbo, Geburtsort von Cesare Pavese, der den Langhe mehrere literarische Denkmäler setzte. In Canelli besuchen wir einen der bekannten Schaumwein prozenten und werden uns durch die beeindruckenden unterirdischen Weinkeller führen lassen. Im Anschluss geht es durch Weinberge und einsame Dörfer nach Asti. Dort nimmt uns das Hotel Aleramo** in bester Lage auf. Auf einem geführten Stadtrundgang lernen wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Die Geburtsstadt des italienischen Liedermachers Paolo Conte ist neben dem gleichnamigen Schaumwein vor allem für den Palio bekannt, der immer im September ausgetragen wird und dessen Wurzeln auf das Mittelalter zurückgehen. Da das morgige Mittagessen im Reisepreis inkludiert ist, steht Ihnen der heutige Abend zur freien Verfügung. Zahlreiche
Lokale befinden sich unweit unseres Hotels.

Radlerbonus bei Buchung bis 28.02. 20,- €

7. TAG: Asti – Turin (54 km)

Um den Frühverkehr zu meiden, nehmen wir für wenige Minuten den Zug nach Baldichieri d’Asti. Dort übernehmen wir unsere Räder und erreichen nach kurzer Fahrt die Kirche San Secondo, eine sehenswerte Landkirche aus der Zeit der Romanik. Durch das hügelige Monferrato führt die letzte Etappe der Radreise nach Norden bis zur Pilgerkirche von Castelnuovo Don Bosco. Der imposante Bau ist bereits von weitem sichtbar und wurde zu Ehren des berühmtesten Sohnes des Ortes errichtet. Der in ärmsten Verhältnissen geborene Giovanni Bosco sollte neue Maßstäbe in der Kindeserziehung setzen und wurde 1934 vom Vatikan heiliggesprochen. Ein Bus bringt uns von hier in halbstündiger Fahrt zu unserem Mittagsrestaurant, wo uns beste piemontesische Landküche erwartet (im Reisepreis inkludiert). Im Anschluss gilt es noch den ein oder anderen Hügel zu nehmen, bevor wir in einer langen Abfahrt das Po Tal erreichen und die verbleibende Radstrecke auf dem Po - Radweg nach Turin radeln. Dort begrüßt unser wieder das stilvolle Grand Hotel Sitea*****. Zum Abschlussabendessen begeben wir uns in ein bekanntes Restaurant und lassen die Reise bei einem letzten gemeinsamen Abendessen gebührend ausklingen.

8. TAG: Turin - Abreise

Da heute kein Programm mehr ansteht, lässt sich Ihre Abreise individuell gestalten. Busse verkehren laufend zum Flughafen Caselle. Die Haltestelle ist zu Fuß gut vom Hotel aus zu erreichen.

Leistungen geführte Radreise Rundreise Piemont, E-Bike Reise

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Sonntag bis Sonntag)
  • 5 mehrgängige, ausgewählte Abendessen
  • Weinbegleitung bei einem Abendessen
  • 1 mehrgängiges Mittagessen
  • Wasser zum Abendessen
  • Alle Kurtaxen und Tourismusabgaben
  • Alle Zwischentransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Pedelec / E-Bike incl. wasserdichter Gepäcktasche
  • Begleitfahrzeug
  • Gepäckservice
  • Zusätzliche (Stadt-)Führungen in Turin und Cherasco
  • Weinprobe in Barolo
  • Spumante-Probe in Canelli
  • Trinkflasche
  • 2 Reisebegleiter

Termine 2022 Preis p. Pers. im DZ* :

1.  So 22.05. - 29.05.2022 = 1940,- €
2.  So 29.05. - 05.06.2022 = 1940,- €
3.  So 05.06. - 12.06.2022 = 1940,- €
4.  So 12.06. - 19.06.2022 = 1940,- €
5.  So 28.08. - 04.09.2022 = 1940,- €
6.  So 11.09. - 18.09.2022 = 1940,- €
7.  So 11.09. - 18.09 2022 = 1940,- €
Einzelzimmerzuschlag jeweils 490,- €
*bei individueller An-/Rückreise

Unterkunft:

Sehr gute Hotellerie, stilvolle Stadthotels, eine Doppelübernachtung in einem ehemaligen Kloster sowie eine Doppelübernachtung in einem etwas einfacheren Landhotel.  ausgezeichnete Küchenleistung mit lokalen Produkten.

ZUSATZÜBERNACHTUNGEN:

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung in unseren Partnerhotels behilflich (nach Verfügbarkeit).

Turin (Grand Hotel Sitea*****): Turin wartet mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf. Neben der Mole antonelliana bietet sich ein Besuch des weltberühmten ägyptischen
Museums an. Die Schlösser und Residenzen der Herzöge von Savoyen zählen zum Weltkulturerbe. Abends blüht in der jungen Stadt reges italienisches Leben.

Preise pro Zimmer inkl. Frühstück:
Grand Hotel Sitea*****, Turin (Reisebeginn und -ende) DZ / EZ auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 8 / Maximalteilnehmerzahl: 16

 Extras nicht im Reisepreis enthaltene Leistungen :

  •     Flug auf Anfrage
  •     Zug zum Flug auf Anfrage (nur innerhalb Deutschlands)

Wichtig für Alleinreisende:

Bei unseren Reisen können Sie den Wunsch zur Buchung eines halben Doppelzimmers hinterlegen, um eventuell den Einzelzimmerzuschlag zu sparen. Voraussetzung ist, dass dieser Wunsch auch von anderen Mitreisenden geäußert wird. In diesem Fall teilen Sie sich ein Zweibettzimmer mit einer Person Ihres Geschlechts. Rotalis übernimmt die Zuteilung, geordnet nach Eingang der Anmeldungen. Aus Datenschutzgründen dürfen wir die Kontaktdaten der zweiten Person nicht weitergeben. Sollte bis zum Versand der Zimmerlisten, etwa vier Wochen vor Reiseantritt, keine Reservierung im Zweibettzimmer möglich sein, erklären Sie sich ohne Rücksprache mit der Buchung eines Einzelzimmers (mit Einzelzimmerzuschlag) einverstanden (siehe AGB des Reiseveranstalters).

Anreiseinfo, Parken, Transfer:

FLUG: Damit Sie vollständig am Reiseprogramm teilnehmen können, sollte der Hinflug in Turin spätestens um 15 Uhr landen. Vom etwa 16 km entfernten Flughafen verkehren regelmäßig alle 15 bis 30 Minuten Shuttle-Busse der Firma SADEM in circa 45 Minuten zwischen Flughafen und dem Bahnhof Porta Nuova (7,00 – 8,00 €). Alternativ dazu stehen zahlreiche Taxis zur Verfügung. Die Kosten für die Fahrt ins Starthotel betragen ca. 30 - 35€. Der Rückflug kann am Schlusstag flexibel geplant werden.
BAHN: Turin ist per Zug erreichbar, so etwa ab München in ca. 9 Stunden. Die Anreise per Bahn erfordert zumindest einmaliges Umsteigen. Unser Starthotel liegt unweit des Bahnhofs Porta Nuova. Alternativ stehen zahlreiche Taxis zur Verfügung, die Sie für ca. 10,00 € zum Starthotel fahren.
PKW: Falls Sie mit dem eigenen Wagen anreisen, können Sie diesen während der Radreise gegen Gebühr in einer Parkgarage beim Starthotel unterstellen (ca. 25,00 € pro Tag). Alternativ dazu können Sie Ihren Wagen am Flughafen parken. Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten für Parkplätze am Flughafen finden Sie unter. (Änderungen vorbehalten, September 2021)

Wichtig: Bevor Sie Ihre Anreise selbst buchen, versichern Sie sich bitte, dass die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste 
Maximale Gruppengröße: 16 Gäste

Einreise- und Impfbestimmungen: EU und Schweizer Bürger können innerhalb des grenzfreien Schengen-Raums mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass reisen.
Hinweis Impfungen Allgemein: Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise (unabhängig ob innerhalb oder außerhalb Europas) überprüft und vervollständigt werden (siehe www.rki.de). Dazu gehören die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Hepatitis B, ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern Röteln (MMR) Influenza und Pneumokokken. Teilweise gibt es für einzelne Zielgebiete weitere Impfempfehlungen der verschiedenen Landesbehörden, wie z. B. dem Auswärtigen Amt in Deutschland oder dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres in Österreich. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf https://www.auswaertiges-amt.de

Der Reiseveranstalter kann bis 5 Wochen vor Reiseantritt wegen Nichterreichens der in der Ausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Treten unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände ein, kann der Veranstalter vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

Unbeschwert buchen & sicher reisen

Sorglos-Tarif

Wir versprechen Ihnen einzigartige Reiseerlebnisse und dazu ein Plus an Sicherheit und Flexibilität. Wenn Sie bis 31. Dezember 2021 diese Reise buchen, können Sie Ihre Buchung um eine der drei Varianten des Sorglos-Tarifs ergänzen:

  • für 29 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 79 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 60 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 189 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 35 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*

Sie können je nach gewähltem Tarif bis zu dem genannten Zeitpunkt ohne die üblichen Stornokosten stornieren. In diesem Fall wird Ihnen nur der Sorglos-Tarif berechnet, eine bereits abgeschlossene Reiseversicherung kann nicht mehr erstattet werden.

Sollten kurz vor Reisebeginn Quarantäne-Vorschriften im Herkunftsland oder der Urlaubsregion gelten, können Sie diese Reise kostenfrei stornieren.  

* keine nachträgliche Buchung möglich, kann nur zeitgleich mit der Reisebuchung abgeschlossen werden.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Rotalis Reisen GmbH, Joseph-Haydn-Str. 8, A-4780 Schärding

Termine

geführte Radreise Italien - Rundreise Piemont ab Turin - 8 Tage

pro Person im Doppelzimmer
individuelle An-/Rückreise

28.08.2022Sonntag, 28. August 2022 - Sonntag, 4. September 2022
8 Tage / 7 Nächte

1940.00 EUR

 

pro Person im Doppelzimmer
individuelle An-/Rückreise

04.09.2022Sonntag, 4. September 2022 - Sonntag, 11. September 2022
8 Tage / 7 Nächte

1940.00 EUR

 

pro Person im Doppelzimmer
individuelle An-/Rückreise

11.09.2022Sonntag, 11. September 2022 - Sonntag, 18. September 2022
8 Tage / 7 Nächte

1940.00 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Platzdasch
Inhaber: Andreas Weitz

Johann-Theodor-Roemhildt-Straße 6
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695 622073
Fax: 03695 63056
eMail: mail@reisebuero-platzdasch.de