Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Italien: Wanderrundreise - Piemont ab Alba

Italien: Wanderrundreise - Piemont ab Alba

Die Rundwanderung durch das Piemont führt Sie an die zauberhaftesten Plätze der Region. Zum Beispiel nach Cravanzana, dem Zentrum der Haselnuss- und Kastanienproduktion. Oder nach Treiso, wohin schon die Römer gerne zum Urlaub von der dicht bevölkerten Hauptstadt Italiens geflüchtet sind. Wo auch immer es Ihnen auf der achttägigen Wanderreise gefällt: Bleiben Sie stehen, gönnen Sie sich eine Pause und genießen Sie die Gemächlichkeit der Region. Denn Genuss wird auf der Wanderwoche durch Piemont groß geschrieben!

Wanderreise durch Piemont - Doppelzimmer p.P. ab Euro 749.00

Reise Nr. 72971

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Rundreise Genusswandern in PiemontRundwanderung Piemont - Karte

Den Namen „Genusswandern“ trägt die achttägige Wanderreise durch das Piemont sehr zurecht! Zwischen Barbaresco und Barolo haben Sie jeden Tag unzählige Gelegenheiten, die zweitgrößte Region Italiens nicht nur zu erwandern, sondern auch zu erschmecken. Der Morgen erinnert an frisch gebrühten Cappuccino, während mittags der Duft von cremigem Trüffel-Risotto durch die Gassen weht. Am Abend, wenn es Zeit wird für den Aperitivo, den die Italiener zelebrieren, dürfen Sie sich die besten Weine der Welt nicht entgehen lassen. Die schmecken ganz wunderbar mit einem Stück reifem Käse. Und dazwischen? Zahlreiche Wanderkilometer, rund 95 an der Zahl, durch das ausdrucksstarke Piemont mit seinen sanften Hügeln und Weinterrassen.

Wanderung Piemont - vom Barbaresco zum Barolo -  8 Tage / 7 Nächte

 

Verlauf Rund-Wanderung in Piemont

 

1. Tag: Anreise nach Alba

Willkommen in der Trüffelhauptstadt! Die mittelalterliche Stadt mit ihren prachtvollen Palästen und Türmen („Stadt der hundert Türme“) lädt zu einem Spaziergang ein.
Hotelbeispiel: Calissano

 

2. Tag: Alba – Treiso,  ca. 4,5 Stunden, 16 km,  ⇑ 620 m,  ⇓ 380 m

Sie wandern gemütlich entlang des Flusses Tanaro nach Barbaresco, der ersten „Weinhauptstadt“ Ihrer Wanderwoche. In Barbaresco dreht sich alles um den edlen Rebsaft, am besten Sie verkosten den „kleinen Bruder der Barolos“ selbst in der Enoteca Regionale in der umgebauten Kirche San Donato. Ihre Route führt Sie durch die typische Landschaft der Langhe-Region entlang weitläufiger Weinberge ins malerische Neive. Übernachtet wird in Treiso im Herzen des Langa del Barbaresco, der Ort wurde bereits von den Römern als Urlaubsort geschätzt.
Hotelbeispiel: Domus Langhe

3. Tag: Treiso – Cravanzana, Gehzeit: ca. 5 Stunden, 17 km,  ⇑ 430 m,  ⇓ 530 m

Entlang der Rocche di Sette Fratelli, einer tiefen Schlucht zwischen den sanften Weinbergen, geht es in den Weiler Canta. Mit herrlichem Panoramablick wandern Sie in Richtung San Bovo und schließlich ins Blumendorf Castino, auf einem Hügel zwischen den Tälern des Bormida und Belbo gelegen. Im Mittelalter ein reiches Zentrum mit drei Klöstern gibt es heute den ersten touristischen Trüffelhain der Region zu bestaunen. Ihre Route führt Sie am Kamm eines Hügels zwischen Kastanien- und Haselnussbäumen nach Cravanzana.
Hotelbeispiel: Da Maurizio

4. Tag: Cravanzana – Bossolasco/Umgebung, ca. 4,5 Stunden, 16 km,  ⇑ 380 m,  ⇓ 370 m

Vom Zentrum der Haselnussproduktion leitet Ihr Weg leicht hügelig durch das obere Belbo-Tal, bekannt für den Kartoffelanbau, über Feisoglio nach Niella Belbo. Der Baustil des mittelalterlichen Ortes wurde geprägt vom Durchzug Napoleons, deshalb auch der Beiname „dei francesi“. Nach einem Höhenzug mit herrlichen Blicken auf verschlafene Dörfer und altes Gemäuer erreichen Sie San Benedetto mit dem gleichnamigen See. Ein kurzer Transfer bringt Sie in den bekannten Blumenort Bossolasco.
Hotelbeispiel: Da Fabiana

Streckencharakter: Die täglichen Wanderungen mit Gehzeiten bis zu 5 Stunden verlaufen hügelig durch Weinberge und Wälder. Entlang von guten Wanderwegen, abwechselnd mit Saumpfaden, Schotterwegen und teils asphaltierten Abschnitten. Mitzubringen ist etwas Grundkondition, damit die aussichtsreichen Wanderungen zu den über dem Tal thronenden mittelalterlichen Dörfern auch zum Genuss werden.


5. Tag: Bossolasco/Umgebung – Serralunga d'Alba/Sinio, ca. 5,5 Stunden, 17 km,  ⇑ 280 m,  ⇓ 990 m

Heute wandern Sie hügelig, immer wieder von Haselnusshainen begleitet, ins kleine Dorf Serravalle Langhe. Durch den Bric della Vacca und die Weinberge geht es nach Roddino. Nach einer kleinen Pause an der Marienkirche ist das mittelalterliche Bauerndörfchen Sinio Ihr nächstes Ziel. Der Wein hat Sie nun wieder! Durch die Weinberge schlängelt sich der Pfad hinauf in den Ort und zur mittelalterlichen Burg von Serralunga d'Alba.
Hotelbeispiel: Le Arcate

6. Tag: Serralunga d'Alba/Sinio – Barolo,  ca. 4,5 Stunden, 16 km,  ⇑ 590 m,  ⇓ 640 m

Durch lichte Haselnusshaine und wilde Wälder führt die heutige Route ins zauberhaft gelegene Monforte d´Alba. Schon von weitem sind der imposante Glockenturm und der Palast Scarampi zu erkennen. Das mittelalterliche Monforte lädt zur Erkundungstour durch die verwinkelten Gassen und zu einem Imbiss in den zahlreichen Restaurants und Vinotheken. Mit verzückendem Ausblick ins Tal wandern Sie in den weltberühmten Weinort Barolo, wo Sie mit einer Verkostung der edlen Weine belohnt werden.
Hotelbeispiel: Barolo

7. Tag: Barolo – Alba, ca. 5 Stunden, 12 km,  ⇑ 320 m,  ⇓ 380 m

Sie wandern durch die Rebberge der besten Weine der Welt in den idyllischen Ort La Morra, bekannt als „Balkon der Langhe“. Genießen Sie noch einmal das beeindruckende Panorama auf das gesamte Barolo-Gebiet, an klaren Tagen schweifen die Ausblicke bis zu den Alpen und den Monte Viso. Die Burgen von Verduno und Roddi säumen Ihren Weg zurück nach Alba.
Hotelbeispiel: Calissano

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

 Nach einem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

Termine 2021 Anreise Samstag  27.03. - 09.10.
Saison 1: 27.03. - 24.04. | 19.09. - 09.10.
Saison 2: 25.04. - 12.06. | 29.08. - 18.09.
Saison 3: 13.06. - 28.08. 

 

  Preise 2021 Genusswandern in Piemont

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person
Doppelzimmer Einzelzimmer
27.03. - 24.04. | 19.09. - 09.10. 749,- 1018,-
25.04. - 12.06. | 29.08. - 18.09. 789,- 1058,-
13.06. - 28.08.  849,- 1118,-
Zusatznächte Alba Saison 1 69,- 108,-
Zusatznächte Alb Saison 2+3 79,- 118,-

Kategorie: 2 x 4****-Hotel (Alba), Mittelklassehotels und schöne ital. Landhäuser „Agriturismi“ (teils mit Pool)


Leistungen:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Weinverkostung (EN)
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

 

 Optional:

  • Flughafentransfer Mailand (Malpensa, Linate) – Alba: € 230,- bis 3 Personen, € 270,- bis 7 Personen, € 340,- ab 8 Personen, Dauer ca. 2 Stunden.
  • Flughafentransfer Mailand (Orio al Serio) – Alba: € 280,- bis 3 Personen, € 340,- bis 7 Personen, € 390,- ab 8 Personen, Dauer ca. 2,5 Stunden.
  • Flughafentransfer Turin (Caselle) – Alba: € 140,- bis 3 Personen, € 180,- bis 7 Personen, € 230,- ab 8 Personen, Dauer ca. 1,5 Stunden.

 

Frühbucherrabatt 20,-€ pro Person bei Buchung bis 28. Februar



Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Turin oder Mailand. Fahrt per Bahn von Turin in ca. 1,5 Stunden nach Alba (1x umsteigen) oder in ca. 3 Stunden von Mailand nach Alba (2x umsteigen).
  • Bahnanreise nach Alba.
  • Parken: Hotelparkplätze ca. € 15,- pro Tag. Keine Vorreservierung möglich.

 

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage

 

Die Highlights der Genusswanderung auf einen Blick:
• Welterberegion Langhe-Roero: Von der UNESCO als besonders schützenswert erachtet, zeigt sich die Region Langhe-Roero mit einer Mischung aus Weinterrassen und sanften Hügeln. Tipp: In Langhe-Roero wachsen die Trauben für die besten und teuersten Weine der Welt! • Auf Schritt und Tritt kulinarisch: Genussvolle Höhepunkte erwarten Sie im Piemont jeden Tag. Seien es erlesener Wein aus der Region, edler Alba-Trüffel, cremiges Risotto oder ein Stück „Nocciola di Piemonte“ – in den Restaurants und Märkten schlemmen Sie wie die Einheimischen. Eine Weinverkostung ist in der Wanderreise bereist inkludiert! • Mediterranes Mittelalter: In so manchen verschlafenen Dörfern des Piemonts scheint die Zeit stehen geblieben sein. Wie aus dem Mittelalter wirken Orte wie Alba, Cravanzana, Treiso oder Serralunga d’Alba.

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Eurofun Touristik GmbH , Mühlstraße 20 , A-5162 Obertrum

Termine

Rundwanderung Piemont Anreise Samstag

Preis pro Person im 2-Bettzimmer
Leistung lt. Programm

13.06.2021Sonntag, 13. Juni 2021 - Samstag, 28. August 2021
div. Termine

849.00 EUR

 

Preis pro Person im 2-Bettzimmer
Leistung lt. Programm

29.08.2021Sonntag, 29. August 2021 - Samstag, 18. September 2021
div. Termine

789.00 EUR

 

Preis pro Person im 2-Bettzimmer
Leistung lt. Programm

19.09.2021Sonntag, 19. September 2021 - Samstag, 9. Oktober 2021
div. Termine

749.00 EUR