Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Deutschland, Brandenburg: Wandern - Von der Havel zur Oder

Deutschland, Brandenburg: Wandern - Von der Havel zur Oder

Fürstenberg/Havel ist Ausgangspunkt ihrer Wanderung auf dem Märkischen Landweg von der Havel bis zum Odertal. Ihr Startpunkt ist gut von Berlin aus der Bahn erreichbar. Die Uckermärkische Kleinstadt an der Havel liegt auf 3 Inseln und ist von den Seen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee umgeben. Von hieraus wandern sie durch die Wälder der Uckermark über ein weites und urwüchsiges Land. Durch die Schorfheide geht ihre Wanderung über Angermünde bis nach Stolpe an der Oder, wo sie vom dortigen Turm oder der Hanglage die Weite des Odertals mit seinen bis zum Horizont reichenden Auenwäldern erblicken.

Wanderungen auf dem märkischen Landweg, Preis pro Person ab Euro 549.00

Reise Nr. 73689

Wandern von der Havel zur Oder auf dem Märkischen LandwegWanderung von der Havel zur Oder - Karte

Wanderurlaub, Wanderreise 7 Tagen, 6 Nächte

Fürstenberg/Havel ist Ausgangspunkt ihrer Wanderung auf dem Märkischen Landweg von der Havel bis zum Odertal. Ihr Startpunkt ist gut von Berlin aus der Bahn erreichbar. Die Uckermärkische Kleinstadt an der Havel liegt auf 3 Inseln, daher der Beiname Wasserstadt und ist von den Seen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee umgeben. Von hieraus wandern Sie durch die Wälder der Uckermark über ein weites und urwüchsiges Land. Durch die Schorfheide geht ihre Wanderung über Angermünde bis nach Stolpe an der Oder, wo Sie vom dortigen Turm oder der Hanglage die Weite des Odertals mit seinen bis zum Horizont reichenden Auenwäldern erblicken.

Verlauf Wanderreise von der Havel zur Oder

1. Tag: Anreise nach Fürstenberg an der Havel

Anreise in eigener Regie. Fürstenberg/Havel ist Ausgangspunkt ihrer Wanderung auf dem Märkischen Landweg von der Havel bis zum Odertal. Ihr Startpunkt ist gut von Berlin aus der Bahn erreichbar. Die Uckermärkische Kleinstadt an der Havel liegt auf 3 Inseln und ist von den Seen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee umgeben. Übernachtung in Fürstenberg.

Streckencharakter  Wanderreisen: Sie wandern über flaches bis leicht hügeliges Gelände ohne große Steigungen.

2. Tag: Fürstenberg- Himmelpfort  - Lychen ca. 18 - 29 km,  ca. 4-5 Stunden

Ihr erster Etappenabschnitt führt nach Himmelpfort. Die ehemalige Dorfschule ist heute Postamt des Weihnachtsmanns. Gut 300.000 Wunschzettel aus aller Welt erreichen dieses kleine Postamt jährlich. Ihre Wanderung führt vorbei an der Himmelpforter Mühle, heute ein Ort für Kreative und Kulturschaffende der Region. Weiter wandern Sie durch ausgedehnten Kiefern- und Mischwald des Naturparks Uckermärkische Seen. Durch Heideland geht es an Waldseen vorbei zur einstigen Flößerstadt Lychen. Wie Fürstenberg ist das Städtchen von mehreren Seen umgeben. Die Wanderung kann auf 18 km eingekürzt werden. Übernachtung in Lychen.

3. Tag: Lychen – Templin ca. 19 km, ca. 4-5 Stunden

Ihr heutiges Ziel in das Thermalsoleheilbad Templin. Entlang von Seen wandern Sie abermals durch das weite Waldgebiet der Uckermark. Eiszeitliche Rinnenseen wie der Zenssee bei Lychen und der Platkowsee sind ihre Begleiter auf dem Weg nach Templin. Entlang der Ufer führt ein herrlicher Wanderpfad mit wunderschönen Ausblicken. Mitten im Wald liegt Alt Placht auf einer grünen Insel mit dem Kleinod seiner kleinen Kirche. Auf idyllischem Pfad geht es durch Märkischen Kiefernwald entlang des Großen Mahlgastsee wo Sie die Seenkette von Templin erreichen, die unweit mit der Havel verbunden ist. Templin ist das Tor zum Naturpark Uckermärkische Seen und dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.  Die jodhaltige Thermalsole stammt aus 1.650 Meter Tiefe ist 57,7°C warm und verfügt über 15% Salzgehalt.

4. Tag: Templin – Ringenwalde  ca. 28 km, ca. 7 Stunden

Bei Ihrer heutige Wanderung streifen Sie weiter durch stille märkische Wälder. Nicht nur Kiefernwald, sondern auch weite Teile Laubmischwald mit Buchen und Eichen umgeben den Wanderer. Unterbrochen von Wiesen und Feldern erreichen und durchwandern Sie die Schorfheide. Ziel der Etappe ist Ringenwalde. Sehenswert ist dort die Kirche sowie der von Lenné gestaltete Schlosspark. Machen Sie Rast in Ringenwalde bis zu ihrem Transfer, der Sie nach Angermünde zu ihrem Quartier bringt. Übernachtung in Angermünde.

5. Tag: Ringenwalde – Angermünde ca. 28-30 km, ca. 7-8 Stunden

Nach dem Frühstück Transfer zurück nach Ringenwalde. Heute wandern Sie bis Angermünde. Ein von Linden gesäumten Feldsteinstraße ist der Einstieg der heutigen langen Etappe nach Angermünde. Sie erreichen Poratz, einst ein Köhlerdorf, mit seinen schlichten Fachwerkhäusern, die heute unter Denkmalschutz stehen. Weiter des Weges geht es durch Wälder, geprägt von einzelnen Waldseen und kleine Moore, über Wiesen und Felder, die Aussicht in das weite und stille Land bieten. Dieses Gebiet gehört zu einer der am dünnsten besiedelten Gegenden Regionen Deutschlands. Ein guter Rastplatz findet sich am Peetzigsee  und später auch bei Wolletz am Nordufer des gleichnamigen Sees. Das letzte Wegstück ab Wolletz bildet einen idyllischen Abschluss ihrer Wanderung. Er führt auf beschaulichem Weg entlang des Seeufers nach Angermünde. Auch diese Etappen kann in eigener Regie eingekürzt werden. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Angermünde – Stolpe an der Oder  ca. 15 km, ca. 3-4 Stunden

Auf ihrer letzten Etappe auf dem Märkischen Landweg verlassen Sie Wald und Seen, die uns bisher durch den Naturpark Uckermärkische Seen und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin begleitet haben. Sie erreichen den Nationalpark Unteres Odertal. Nachdem die Hügel der Moränen östlich von Angermünde durchwandert sind, bietet sich von der Anhöhe am Stolper Turm eine wunderbare Sicht über große Teile des Nationalparks. Flach bis zum Horizont geht der Blick über die Auenwälder des Odertals, das von vielen Flussaltarmen durchzogen wird. Der Turm, nach einer Sage auch Grützpott genannt, ist das Wahrzeichen des zu Angermünde gehörenden Dorfes. Per Linienbus oder Taxi in eigener Regie zurück nach Angermünde zu ihrem Quartier. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Angermünde

Nach dem Frühstück endet ihre Wanderung.  Ihre Heimreise erfolgt in eigener Regie.

Zur Rückreise nach Fürstenberg können wir auf Anfrage einen Shuttledienst vermitteln.

Termine 2022 Anreise täglich 23.04. - 08.10.
Saison: 14.05. - 24.09.

Preise 2022 Rundwanderung von der Havel zur Oder

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro
Kategorie I
Doppelzimmer Einzelzimmer
23.04. - 13.05. 549,- 759,-
14.05. - 24.09. 609,- 819,-
25.09. - 08.10. 549,- 759,-
Zusatznächte Fürstengerg/ Havel 65,- 110,-

Kategorie I = Komfort
Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten.

 3% Radlerbonus bei Buchung bis 28.02.

Leistungen Wanderreisen von der Havel zur Oder

  • 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
  • 7 Tage Service-Hotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial / Routenbeschreibung zur Tour
  • Transfer Boek - Krümmel bei Mirow (5. Tag)
  • GPS-Daten auf Anfrage

Anreise, Abreise

  • Bahn: an / ab Bahnhof Fürstenberg Havel.
  • Parken: in Fürstenberg oder Angermünde straßenseitig beim Starthotel

Extras, Hinweis

  • NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An – und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts – und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Alternativen

Radreisen an der Müritz

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Die Mecklenburger Radtour GmbH, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund

Termine

Wanderung von der Havel zur Oder auf dem fränkischen Landweg

Preis pro Person im Doppelzimmer

14.05.2022Samstag, 14. Mai 2022 - Samstag, 24. September 2022
div. Termine

609.00 EUR

 

Preis pro Person im Doppelzimmer

25.09.2022Sonntag, 25. September 2022 - Samstag, 8. Oktober 2022
div. Termine

549.00 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Platzdasch
Inhaber: Andreas Weitz

Johann-Theodor-Roemhildt-Straße 6
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695 622073
Fax: 03695 63056
eMail: mail@reisebuero-platzdasch.de